Zeiterfassung mit RFID

Zeiterfassungsterminals mit RFID-Transpondern sind eine hervorragende Lösung, wenn Sie in Ihrem Unternehmen die Arbeitszeiten Ihrer Mitarbeiter schnell und unkompliziert erfassen möchten. Bei RFID-Systemen werden eine Karte, ein Keyfob oder auch ein Armband mit einem RFID-Chip versehen. Dieser RFID-Transponder enthält einen, für jeden Mitarbeiter einmaligen, Code. Sobald dieser an einem RFID-Lesegerät registriert wird, werden automatisch Datum und Uhrzeit erfasst und mit Hilfe der passenden RFID-Software auf das Konto der betreffenden Person gebucht. Die Software erfasst alle Arbeitszeiten, Fehl- und Überstunden.

Ob Kleinbetrieb oder Großunternehmen – wir finden das für Ihr Unternehmen passende RFID-System zur Arbeitszeiterfassung.

Vorteile: Nachteile